Kleinbetragsrechnung Muster

Kostenloser Download für Word und Excel

Zur Vorlage

Je nachdem in welchem Geschäftsbereich du tätig bist, kann ein Kleinbetragsrechnung Muster im Arbeitsalltag hilfreich sein. Das Kleinbetragsrechnung Muster brauchst du immer dann, wenn du eine Rechnung mit kleinen Rechnungsbeträgen erstellst. Wie sie sich von der „normalen“ Rechnung unterscheidet und was für Punkte du beachten musst, erfährst du in diesem Artikel.

Nutze ein Rechnungsprogramm um den Überblick zu behalten und dich nicht zu verlieren.

Was ist eine Kleinbetragsrechnung?

Die Kleinbetragsrechnung stellt eine Rechnung dar, mit geringeren rechtlichen Anforderungen. In der Kleinbetragsrechnung Definition ist sie beschrieben als Rechnung, die einen Rechnungsbetrag von 250 Euro nicht überschreiten darf. Es besteht für dich als Unternehmer allerdings keine Pflicht, dass du sie anwendest. Du kannst selbstverständlich auch bei Beträgen unter dieser Grenze eine normale Rechnung schreiben. Bei der Kleinbetragsrechnung ist die Umsatzsteuer auch aufzuführen.

 

Die Grenze für eine Kleinbetragsrechnung

Wie bereits an anderer Stelle in diesem Artikel erwähnt, liegt die Kleinbetragsrechnung Grenze bei 250 Euro. Allerdings musst du genau beachten, dass mit dieser Summe der Bruttorechnungsbetrag gemeint ist. Das bedeutet du musst auf jeden Fall noch den Umsatzsteuerbetrag hinzurechnen. Nur wenn dann die Grenze von 250 Euro nicht überschritten wird, kannst du die Kleinbetragsrechnung Vorlage für eine Rechnungsstellung nutzen. Gehst du bei dieser Grenze von einem Bruttobetrag von 250 Euro aus, so darf dein Nettorechnungsbetrag, bei einem Umsatzsteuersatz von 19 Prozent, nicht mehr als 210,08 Euro betragen.

Gut zu wissen:

Diese Grenze wurde im Jahre 2016 deutlich nach oben angehoben, vorher lag sie bei einem Bruttobetrag von 150 Euro. Geregelt wird alles rund um das Thema Kleinbetragsrechnung in der UstDV, der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung in § 33.

Besonderheiten beim Vorsteuerabzug

Auch wenn die Kleinbetragsrechnung im Vergleich zur herkömmlichen Rechnung als einfach betitelt wird, ist sie in deiner Buchhaltung dennoch ein sehr wichtiges Dokument. Das bedeutet, du kannst die Rechnung ganz normal als Eingangsrechnung oder Ausgangsrechnung verbuchen. Während für den privaten Kunden die Kleinbetragsrechnung keine sonderliche Bedeutung hat, ist für einen Geschäftskunden hingegen sehr wichtig. Bei Erhalt bist du zum Vorsteuerabzug bei einer Kleinbetragsrechnung berechtigt. Nach Umsatzsteuergesetz ist demnach immer ein Vorsteuerabzug gestattet, wenn eine entsprechende Rechnung als Nachweis vorliegt. Kannst du als umsatzsteuerpflichtiger Unternehmer eine Quittung vorlegen, kannst du sie in der ausgewiesenen Vorsteuer geltend machen.

Wichtige Punkte in diesem Zusammenhang:

  • Ein Kassenbon stellt auch eine Kleinbetragsrechnung dar. Auch deshalb solltest du jeden Kassenbon aufbewahren.
  • Absetzbar ist die Kleinbetragsrechnung auch dann, wenn sie keinen Rechnungsempfänger enthält. Und auch wenn sie nur auf den Namen des Unternehmens ausgestellt ist, welches die Rechnung bekommt.

Diese Punkte sind ebenfalls im entsprechenden Abschnitt (§33 UstDV) für die Kleinbetragsrechnung in der UstDV beschrieben.

Pflichtangaben in der Kleinbetragsrechnung

Die Erstellung einer Kleinbetragsrechnung ist einfacher als bei einer Standardrechnung. Dennoch gibt der Gesetzgeber auch hier genau vor, welche Pflichtangaben vorhanden sein müssen. Folgende Angaben müssen nach dem Ausfüllen des Kleinbetragsrechnung Muster angegeben sein:

  • Vollständiger Name und Anschrift des Leistenden
  • Die Rechnungsadresse: Also die vollständige und richtige Anschrift des Rechnungsempfängers
  • Das genaue Datum, wann die Rechnung ausgestellt wurde
  • Die Menge und die Art der gelieferten Gegenstände
  • Alternativ den genauen Umfang und die Art einer Leistung
  • Den Rechnungsbetrag inklusive des Steuerbetrages
  • Den korrekt angewendeten Steuersatz

Beim Ausfüllen des Kleinbetragsrechnung Muster musst du weder deine Steuernummer, noch deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angeben.

Diese Vereinfachung bei der Erstellung, gegenüber der Standardrechnung, gilt jedoch in folgenden Fällen nicht:

  • bei grenzüberschreitendem Versandhandel  (§ 3c UStG)
  • bei innergemeinschaftlichen Lieferungen nach (§ 6a UStG)
  • bei Umkehrung der Steuerschuldnerschaft oder auch Abzugsverfahren  (Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers, § 13b UStG,)

Wichtig:

Fehlt auf dem ausgefüllten Kleinbetragsrechnung Muster wegen einer Steuerbefreiung die Umsatzsteuer, so muss ein klar ersichtlicher Hinweis auf die Rechnung. Aus diesem Hinweis sollte eindeutig hervorgehen, dass für die Leistung oder die Lieferung eine Steuerbefreiung vorliegt.

Anleitung zum Ausfüllen des Kleinbetragsrechnung Muster

Die Nutzung vom Kleinbetragsrechnung Muster ist für dich ganz einfach. Dazu gehst du wie nachfolgend beschrieben vor:

  1. Im ersten Schritt musst du das Kleinbetragsrechnung Muster downloaden. Dafür steht dir das Muster sowohl in Word als auch in Excel zur Verfügung.
  2. Im nächsten Schritt gehst du auf der linken Seite des Kleinbetragsrechnung Muster auf das entsprechende Feld für deinen Namen und deiner Adresse.
  3. Wenn du möchtest, kannst du rechts oben auf dem Muster auch noch dein Firmenlogo einfügen.
  4. Nun musst du das Feld mit dem Datum der Rechnungsstellung befüllen. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Rechnung musst du aber bei der Kleinbetragsrechnung keine Rechnungsnummer angeben.
  5. Nun folgt auf dem Kleinbetragsrechnung Muster das Feld Betreff. Hier kannst du einfügen, um welches Produkt oder welche Leistung es sich gehandelt hat.
  6. Darunter müssen nun von dir alle Daten über die Produkte aufgeführt werden. Also die Anzahl der Produkte, deren Beschreibung, den Einzelpreis und den Gesamtpreis.
  7. Für die Rechnungssumme musst du nur die Bruttosumme, sowie den von dir angewendeten Steuersatz vermerken.
  8. Solltest du von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen, so kannst du den entsprechenden Hinweis in der Fußzeile vom Kleinbetragsrechnung Muster unterbringen.
  9. Abschließend kannst du diese Vorlage als PDF abspeichern und hast gleich für deine nächste Kleinbetragsrechnung ein Muster vorliegen.

Vorsicht! Soll diese Kleinbetragsrechnung ins Ausland gehen, musst du noch einige Angaben in das Kleinbetragsrechnung Muster einfügen:

  • Die vollständigen Daten vom Empfänger der Rechnung.
  • Auflistung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Hinweis, dass es sich laut § 43 Nr. 1 UstDB in Verbindung mit § 6 Abs. 1 UStG um eine steuerfreie Lieferung handelt.
  • In der Fußnote musst du eintragen, dass hier das Reverse Charge Verfahren Anwendung findet.

Kleinbetragsrechnung Muster in Word und Excel downloaden

Die Kleinbetragsrechnung Vorlage steht dir sowohl in Word als auch in Excel zum Download zur Verfügung. Das Kleinbetragsrechnung Muster hat den Vorteil, dass du beim Ausfüllen der Rechnung keine wichtigen Informationen vergisst und alle Pflichtangaben ausgefüllt werden. Du kannst diese Vorlage nach dem Download dann immer wieder als Muster für eine Kleinbetragsrechnung heranziehen.

Ein zeitsparendes Muster für eine Kleinbetragsrechnung Word oder Excel findest du hier zum kostenlosen Download.

Kleinbetragsrechnung Muster Word

Kleinbetragsrechnung Muster Word
Download

Kleinbetragsrechnung Muster Excel

Kleinbetragsrechnung Muster Excel
Download

Unser Tipp: Professionelles Rechnungsprogramm nutzen!

Mehr Infos